Login






Passwort vergessen
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren.
Anzeige

Umnutzen statt abreißen: Aus altem Stall wird Häuschen im Grünen

1  

In einem Dorf im Westerwald wurde aus einem alten freistehenden Pferdestall ein komfortables Häuschen im Grünen. Eine spezielle Holzfasermatte erleichterte die Dämmarbeiten dabei enorm.

Das Ziegelmauerwerk des kalten und zugigen Stalles von 1930 war zwar noch intakt. Trotzdem war die richtige Dämmung eine Herausforderung, denn bei alten Gebäuden erschweren Unebenheiten, Verwerfungen und Neigungen oft das Anbringen von Dämmplatten. So kam das Holzfaser-Dämmsystem UdiReco mit Untergrund-Ausgleich von UdiDämmsysteme zum Einsatz. Die flexible Dämmmatte aus Holzfasern schmiegt sich ans Mauerwerk und kann Unebenheiten von bis zu zwei Zentimetern ausgleichen. Das erspart ein aufwendiges Bearbeiten der Oberfläche. Zudem lässt das natürliche Material das Haus atmen. Die Fähigkeit zum Feuchtigkeitsausgleich verhindert, dass sich Schimmel bildet.

Der Clou bei der Montage der Holzfaser-Platten ist ein patentierter Stelldübel mit integriertem Teller. Die Widerhaken des Dübels verkrallen sich im Dämmstoff. Der Teller bringt die Platte in die richtige Position. Somit wird keine aufwendige Unterkonstruktion oder Klebstoff benötigt.

Die nachträgliche Dämmung trug dazu bei, den Energieverbrauch deutlich zu senken. Trotz fehlender Heizung hielt das Wohnhaus mit seinen circa 70 Quadratmetern Grundfläche über den Winter konstant eine Temperatur von etwa acht Grad.
Holzfasern lassen sich problemlos recyceln, was keine Selbstverständlichkeit ist. Viele Stoffe, die sonst beim Dämmen verwendet werden, zählen als Sondermüll, der entsprechend entsorgt werden muss. Weitere Informationen zur energiesparenden und umweltfreundlichen Außenwanddämmung mit Holzfasern unter www.udidaemmsysteme.de.

 

E-Mail  
facebook  
twitter  
whatsapp  
Anbieter
Aktuelle Beiträge aus der Redaktion
Tatort Baustelle
Diebstahl auf deutschen Baustellen stellt einen ernstzunehmenden wirtschaftlichen Schaden dar. Die Diebe werden immer frecher. Selbst vor Baustellen ...
Älterer Bauarbeiter
Fachkräftemangel belastet noch immer die Bauwirts...
Wo sind nur die Fachkräfte hin? Diese Frage stellt sich die deutsche Bauwirtschaft nun schon seit einigen Jahren und ein Ende ist nicht in Sicht. So ...
Dieselfahrverbot  Pixabay
Dieselfahrverbot: Auswirkungen für das Baugewerbe
Nach den beiden Urteilen des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig vom 27.02.2018 sind Dieselfahrverbote prinzipiell zulässig. Die Richter gewährten...
Baustelle 4.0
Wie die aktuelle industrielle Revolution die Baubranche verändert   Industrie 4.0 ist in aller Munde. Es sind hauptsächlich die Unternehmen d...
News
BAU AUF SICHERHEIT - 35 Tipps für die Sicherheit ...
Was nützen die besten technischen und organisatorischen Standards für Sicherheit am Bau, wenn sie in der Praxis nicht umgesetzt werden? Aus dies...
Fertighaus-Boom: es geht inzwischen auch massiv
Bauherren von Ein- und Zweifamilienhäusern entscheiden sich immer öfter für ein Fertighaus: Im vergangenen Jahr wurde laut Statistischem Bundesamt...
Horizontalsperren nachrüsten: schnelle Hilfe bei ...
Viele Hausbesitzer kennen das Problem: Im Keller riecht es unangenehm muffig, Feuchtigkeit breitet sich an den Wänden aus. Vor allem ältere Gebäud...
Warum auch Solarmodule einen Sonnenschutz brauchen
Es klingt paradox: Solarmodule sollten zeitweise vor Sonneneinstrahlung geschützt werden. Wird die Wärme nicht kontinuierlich genutzt, ist es mögl...
Anzeige
Statistik
Gezählt seit: 29.09.2010

Seitenaufrufe:
46.897.866
Besucher:
2.106.768
 
Aufrufe heute:
29.240
Besucher heute:
537
Mitglieder:
1.705
Umfrage
Bauen 4.0 - die voll digitalisierte Baustelle - kann das funktionieren?
Klar, die Anfänge sind ja schon gemacht.
Nein, dazu ist Bauen viel zu individuell.
Das wird nur bei einigen genormten Gebäuden funktionieren.
 

Kommentare 0 Kommentare8 abgegebene Stimmen

Anzeige
Baugewerbe Online
Bei uns werden Sie gefunden und Sie finden alles rund um den Bau! Bauherren finden kompetente Bauunternehmen, Bauhandwerker, Architekten und Ingenieure. Alle beteiligten der Baubranche finden günstige Zulieferer für Baumaterial, Baugeräte und Baumaschinen. Als Abrundung unseres Bau Portals finden Sie einen großen Anzeigenmarkt und  Stellenmarkt,  wichtige Termine, aktuelle News aus der Bauwirtschaft und noch vieles mehr rund ums Thema.
Rechtliches
AGB
Impressum
Datenschutz

Melden sie sich zum Newsletter an...
© Schwarzmeier Mediengesellschaft